Kunst am Sonntag

Niederreifenberg

Insgesamt 25 Künstler und Kunsthandwerker aus dem Taunus stellen am Sonntag ihre Werke in der Hochtaunushalle in Niederreifenberg vor. Eröffnung ist um 10.30 Uhr mit einer Vernissage. Schmittens Bürgermeister Marcus Kinkel hält dann eine Ansprache. Auf einer Ausstellungsfläche von mehr als 300 Quadratmetern zeigen die Veranstalter Bilder, Plastiken, Skulpturen, Schmuck. Außerdem sind auch künstlerisch gestaltete Materialien aus Papier, Holz, Textilien, Stein oder Seife zu sehen. Die Künstler selbst stehen während der gesamten Öffnungszeit dem Publikum Rede und Antwort.

Ergänzt wird die Ausstellung durch Bilder aus dem Kunstunterricht der Grundschule Niederreifenberg. An insgesamt vier Stellwänden stellen die Schüler ihre Gemälde vor. Eine reichhaltige Kuchentheke mit Kaffee, Tee und kalten Getränken steht den Gästen zur Auswahl. Aussteller und Sponsoren stellen Torten und Kuchen zur Verfügung. Die Einnahmen aus dem Verkauf fließen dem Reifenberger Hospiz «Arche Noah» zu. Die Ausstellung ist bis 17 Uhr geöffnet.

Quelle: Taunus-Zeitung vom 24.09.2005, (cgr)