Einfach engagiert – Naspa Stiftung fördert Initiative und Leistung in der Region

11 Vereine und Institutionen freuen sich über finanzielle Hilfe in Höhe von insgesamt 23.300,00 Euro




Wo Menschen sich vor Ort engagieren, ist die Naspa Stiftung „Initiative und Leistung“ nicht weit: Mehr als 15,2 Millionen Euro hat die Stiftung seit ihrer Gründung im Jahr 1990 zur Verfügung gestellt – für rund 10.000 konkrete Projekte in Kunst und Kultur, Heimat- und Brauchtumspflege, Jugendförderung, Umweltschutz, Gesundheitspflege und Sport. 11 Vereine und Institutionen, die mit viel Engagement Gutes für die Gesellschaft tun, freuten sich bei der jüngsten Spendenübergabe am 24.11.2016 im Hochtaunuskreis über Fördermittel in Höhe von insgesamt 23.300,00 Euro. Zu den Spendenempfängern zählen:

Verein Landwirtschaftlicher Fachschulabsolventen Usingen e.V.; Sportgemeinschaft Westerfeld 1910 e.V., Neu-Anspach; Förderverein Kita Rasselbande e.V., Neu-Anspach; LeseLust Königstein Förderverein der Stadtbibliothek Königstein e.V.; SILBERGRAU Soziales Netzwerk Schmitten/Ts. e.V.; Hospizgemeinschaft Arche Noah e.V., Königstein; Tischtennis Club Eschbach 1963; Pfarrei St. Franziskus und Klara Usinger Land - Kath. Kirche St. Pankratius; Vereinsring Pfaffenwiesbach 1955 e.V.; KinderKunstWerkstatt Königstein e.V.; Johann-Isaak-von-Gerning-Stiftung, Bad Homburg.

„Finanzielle Mittel sind vielerorts knapp. Gerade deshalb ist die handfeste Hilfe durch Förderer und Geldgeber wie die Naspa Stiftung so wichtig und wertvoll“, sagte Ulrich Krebs, Landrat des Hochtaunuskreises und zuständiges Mitglied im Stiftungskuratorium.

Ob es um die Ausrüstung eines Rettungswagens geht, um Kostüme für die örtliche Theatergruppe, um Tore für den Fußballverein oder Instrumente fürs Orchester: „Wir fördern klar definierte Projekte, die möglichst Vielen zugute kommen“, sagte Bertram Theilacker, Vorstandsmitglied der Naspa und der Naspa Stiftung, bei der Spendenübergabe. Ein besonderes Anliegen dabei sei, Initiative und Leistung vor Ort zu stärken. „Eine lebendige und vielfältige Gesellschaft braucht Menschen, die Verantwortung fürs Gemeinwohl übernehmen – als Privatpersonen, in Vereinen und Institutionen und selbstverständlich auch in Unternehmen“, so Theilacker. Seine Empfehlung für Engagierte: „Bewerben Sie sich bei der Naspa Stiftung. In vielen Fällen können wir helfen:“

 

Den Original-Artikel finden Sie unter:
https://www.naspa.de/ihre-naspa/naspa-stiftung/presse/detail/einfach-engagiert-naspa-stiftung-foerdert-initiative-und-leistung-in-der-region-12/detail/Info/1/hochtaunus-kreis/

 



Quelle: www.naspa.de