Schöpfungsakt und Lebenskreis

     Über allem strahlt die Klarheit.
     Ein kleiner Punkt im Universum
     formt sich zu einem Erdenball.
     Der Himmel spiegelt Licht
     ins Blau der Ozeane,
     Lebensquellen
     für den Schöpfungsakt.
     Durch die Stätten der Geburten
     fließen starke Energien.

     Sattes Grün
     durchzieht das Land,
     um uns Wesen -
     eingebunden in ein Ganzes -
     zu erhalten.
     Allumfassendes Naturgesetz
     wiederholt sich immer neu.
     In dem Salz der Tränen
     wohnt das Wunder.

     Eines Tages blicken wir
     auf unser eignes Werk zurück.
     Siehe da, wir sind
     uns selber treu geblieben.
     Vor unserm inneren Auge
     zieht der blaue Strom
     an uns vorbei,
     an seinen grünen Ufern
     verhallt Applaus.

     Das Lager unsres Schiffes
     ist gefüllt bis an den Rand.
     Noch liegt das Steuerrad   
     in unsren Händen.
     Kommt die Zeit
     der Dämmerstunde
     wird sich's wenden.
     Dann schließt der Unermessliche
     des Menschen Lebenskreis.
 


Gisela Stumm