Gesegnet sei deine Reise
Augen-Blick (24) von Pierre Stutz




Du,

Du nimmst mit Tausenden in Hamburg am
traditionellen Motorradgottesdienst teil.

Fromm willst du nicht sein, doch du erahnst,
wie das Leben viel mehr ist, als Mobilität,
Machbarkeit und Schnelligkeit.

Du lässt einen Moment die Zeit stillstehen,
hältst inne.

Du lässt dein Herz bewegen, wagst eine kurze
Reise nach innen, zum Kraftort, wo du vor
deiner Ankunft immer schon erwartet wirst.
Denn du bist gesegnet, damit du verantwor-
tungsvoll durchs Leben fährst.

Auch du kannst durch dein rücksichtsvolles
Unterwegssein zu einem Engel der Straße
werden.

Gesegnet sei deine Reise, Tag für Tag.

Pierre Stutz