Sankt Martin

Der Kindergarten Niederreifenberg hat - wie jedes Jahr - Martinslaternen gebastelt. In diesem
Jahr bekam das Hospiz Arche Noah einige davon geschenkt.

 Die Kinder brachten ihre schönen, gebastelten Laternen
 im Hospiz vorbei und wurden  - als kleines Dankeschön -
 von Frau Flesch zum Lebkuchen essen eingeladen. Mit 
 schokoladeverschmierten Mäulchen machten sich die
 Kinder „gestärkt" auf den Rückweg zum Kindergarten.

 Am Abend kamen sie dann singend zum Martinsumzug
 vorbei. Eine Bewohnerin schloss sich ihnen an, um sie
 ein Stück des Weges zu begleiten.