Neue Geschäftsstelle in Königstein

Die Hospizgemeinschaft Arche-Noah Hochtaunus e.V. hat eine Geschäftsstelle in Königstein.

 Am zweiten Adventssonntag eröffnete der Vorsitzende Herbert Gerlowski unter den Klängen des Fanfarencorps Königstein und im Beisein vieler geladener Gäste, darunter der Landrat Ulrich Krebs (CDU), Vertreter des Bündnis 90/die Grünen, sowie die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP  und zahlreiche Vereins-Mitglieder, die neue Geschäfststelle der Hospizgemeinschaft  in der Herzog-Adolph-Str.2.  

Wie der Vorsitzende ausführte gab es dreierlei Anlässe zum Feiern,

1)  die Hospizgmeinschaft  feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen,
2)  sie weiht jetzt an ihrem Gründungssitz eine Geschäftsstelle ein und
3)  sie nimmt das"Arche-Mobil" (einen Kleinwagen) in Betrieb.

 


"Wir sind jetzt in Königstein anwesend, wo man uns künftig mehr wahrnehmen wird"  führte
der  Vorsitzende weiter aus. In der Geschäftsstelle ist auch der ambulante Hospizdienst
untergebracht. Außerdem tagt hier jeden vierten Dienstag im Monat der  „Offene Trauerkreis". Darüberhinaus werden die hell und ansprechend eingerichteten beiden Räume für
Kontaktgespräche, für Vorträge und Sitzungen genutzt.
Die Leiterin des ambulanten Hospizdienstes Petra Finger und ihren ehrenamtlichen Helfern
steht künftig der Kleinwagen für ihre Einsätze zur Verfügung. Aber auch eine Kaffemaschine
steht bereit, für jene, die sich in der Geschäftstelle über die Arbeit der Hospizgmeinschaft,
des stationären Hospizes in Schmitten-Niederreifenberg bzw. den ambulanten Hospizdienst
informieren wollen.

Der Verein dankt dem Vermieter Dr. Demme für die günstige Zurverfügungstellung der neu
renovierten Räume.



            Öffnungszeiten ab Januar 2011 : 
              Mo., Do., u. Fr. von 9:30 bis 13:00 Uhr 
              Di., 16:30 - 18:00 Uhr.
              Tel.: 06174/639 6692   Fax: 06174/639 6694