Treffen von Hans-Georg Heß, Ruth Luxenhofer und Herbert Gerlowski (von rechts) an der St.Angela-Schule zur Konzertvorbereitung

Benefizkonzert mit Sopran und Bass in der Aula der St. Angela-Schule in Königstein

Ein Benefizkonzert zugunsten der Hospizgemeinschaft Arche Noah brachte eine Spende von 950 Euro

Mit dem Benefizkonzert wurde um Spenden für die beispielgebende Arbeit der Hospizgemeinschaft geworben. Für diesen guten Zweck stellten sich einmal mehr der Königsteiner Bassbariton Ernst-Georg Heß und sein vorzüglicher Klavierpartner Hanno Lotz zur Verfügung. Ergänzt wurden die beiden diesmal durch die Sopranistin Ruth Luxenhofer aus Oberursel.

Das Programm enthielt Werke von Joseph Haydns "Schöpfung", Verdis "Sizilianische Vesper" und "Don Carlos", sowie "Otello". Von Mozart erklangen Arien aus der "Entführung aus dem Serail" und "Don Giovanni". Von den Lortzing-Opern "Wildschütz" und "Zar und Zimmermann" erklangen Lieder. Der Abschluß schließlich bildete Gesang aus "Die Fledermaus" von Johann Strauß.

Bereits zum14.Mal seit dem Jahr 2000 wurden durch diese Konzertform zu Gunsten der Hospizgemeinschaft geworben!

Quelle: Taunuszeitung, Text: (bol)(efx), Foto: Esther Fuchs