Neues von den Rostumwandlern

Liebe Freunde und Unterstützer des Rallyeteams "Die Rostumwandler", wenn uns Corona nicht einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte, würden wir nun schon den Countdown für den Start zum Baltic Sea Circle am kommenden Samstag herunterzählen. Nun ist zwar der Baltic Sea Circle auf nächstes Jahr verschoben, aber das ist für uns kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken.

Dank der Fa. Yukon aus Usingen haben wir in der Zwischenzeit unser Rallyeauto weiter gestaltet und auch das Dankeschön an alle Sponsoren, die mit ihrer Spende das Arche Noah-Hospiz und damit uns unterstützt haben, -also Euch!!!!- auf dem Fahrzeug lesbar gemacht.

Um wenigstens ein bisschen Baltic Sea-Feeling in diesem Jahr zu bekommen, werden wir das extra angeschaffte Rallye- und Camping-Equipment an der deutschen Ostsee testen. Wie es uns dabei ergangen ist, könnt Ihr dann in einer der kommenden News-Mails lesen.

Bis dahin bleibt fröhlich,

es grüßen Euch die Rostumwandler

Jutta und Dirk