FFP2 Masken fürs Hospiz vom Lions Club Königstein

Die aktuelle Corona-Situation stellt auch die Mitarbeiter des Hospizes vor große Herausforderungen. Die Beschaffung von Schutzmaterial kostet zum einen viel Kraft, da es nicht einfach ist Material zu bekommen, und zum anderen auch Geld.

Unterstützung bekam die Arche Noah in diesem Fall vom Lions Club Königstein Burg.
Ulrike Frech und Friederike Kamien brachten persönlich 100 FFP 2 Masken vorbei. Unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes übergaben sie diese im Hospizgarten an Pflegedienstleiterin Diana Milke.

Ein herzliches Dankeschön an die Lions