Weihnachtssammlung der Christuskirche Neu-Anspach

Pastor Stephan Trapp mit Ehefrau Anja von der Christuskirche Neu-Anspach haben bei einer sehr schönen Begegnung mit Gudrun und Herbert Gerlowski, eine Spende von 3000.- Euro übergeben, die bei der traditionellen Weihnachtssammlung 2020 der Gemeinde zusammengekommen sind. 


„Wir wollen damit die so wichtige und segensreiche Arbeit der Hospizgemeinschaft Arche Noah hier in unserer Nachbarschaft unterstützen und dem Verein und allen Mitarbeitenden Dank und Wertschätzung entgegenbringen", sagte Pastor Trapp. Die Trapps sind vor knapp 4 Jahren aus Essen in den Hochtaunus gezogen.Die Christuskirche Neu-Anspach gehört zum Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (Baptisten) und begeht in diesem Jahr ihr 175-jähriges Bestehen.