Mein Schülerpraktikum im Hospiz

Liebe Leser*innen, Mein Name ist Alea V. und ich war vom 11.01.2022 bis zum 28.01.2022 als Schülerpraktikantin im Hospiz Arche Noah zu Besuch.

Ich war während dieser Zeit in der Pflege sowie auch in der Verwaltung und Hauswirtschaft tätig. In der Hauswirtschaft habe ich zum Beispiel beim Kochen und Vorbereiten des Essens geholfen. In der Verwaltung wiederrum bestand meine Arbeit aus der Organisation von verschiedenen Dokumenten. Letzen Endes hatte mich jedoch die Pflege am meisten in ihren Bann gezogen, da ich beispielweise bei der Pflege mehrerer Gäste mithelfen durfte und sehr viele weitere Interaktionen mit Angehörigen und ebenfalls mit den Gästen haben konnte.

Die Zeit im Hospiz hat mein Denken diesbezüglich des Todes und dieses Ortes positiv komplett verändert und ich bin froh darüber, dass ich mich bei diesem Platz beworben habe und nun mit vielen Erfahrungen weitere Schritte in meinem zukünftigen Berufsleben gehen kann.

Also möchte ich mich nun an alle da draußen wenden und sagen, dass Sie nicht nur die sterbenden Menschen sehen sollen, die unter diesem Dach gewaschen werden und dann versterben, sondern sehen Sie das Ganze. Sehen Sie das Team, welches alles gibt um den Gästen einen schönen Abschied zu geben. Sehen Sie wie dankbar die Gäste sind, wenn sie wissen jemand sorgt sich um einen. Sehen Sie wie schön es sein kann dort zu arbeiten.